Dieses Howto beschreibt, wie man den ThinClientManagementServer installieren.

Der TCMS ist eine kostenlos erhältliche Management-Lösung für Thinclients mit dem Rangee OS oder Windows 7 ES sowie Windows 10 IOT mit installierter Kommbox, welche das Verwalten sowie einfache Updaten von mehreren Thinclients ermöglicht.

Benötigte Zeit: Nach Download des Images ca. 10min.

Schritt 1 - Herunterladen des ISO-Images

Die ISO-Datei zum Installieren des TCMS erhalten Sie auf Anfrage beim Rangee Support – bitte schreiben Sie hierzu eine Anfrage an support@rangee.com.

Die E-Mail sollte zusätzlich Ihre Firma enthalten und wo Sie ein Gerät mit Rangee OS erworben haben, damit wir Ihnen einen angepassten Downloadlink für die ISO-Datei schicken können.

Schritt 2 – Bereitstellen der TCMS-ISO

Insofern Sie den TCMS auf einer virtuellen Maschine installieren möchten, können Sie wie hier beschrieben vorgehen:

Die Installation wird auch auf nahezu allen anderen Hypervisoren unterstützt. Hierbei benötigt die TCMS-VM die folgenden Mindestanforderungen:

  • Min. 1 VCPU
  • Min. 4GB RAM
  • Min. 8Gb HDD, empfohlen 16GB HDD
  • HDD im Festplattenmodus SATA oder IDE

Wenn Sie Ihren TCMS auf eine Hardware installieren möchten, können Sie die TCMS-ISO Datei über Tools wie Rufus, Unetbooting oder ähnliche auf einen USB-Stick übertragen.

Schritt 3– Installation

  1. Starten Sie von dem TCMS-Installationsmediem und wählen Sie den "RangeeOS Installer".

  2. Wählen Sie "Install RangeeOS" und bestätigen Sie die vorgeschlagene Festplatte (meist /dev/sda) zur Installation.

  3. Warten Sie bis die Installation abgeschlossen ist. Während der Installation auftretende Textzeichen können ignoriert werden.

  4. Wählen Sie abschließend "Reboot" und bestätigen Sie, dass das CD-Rom Laufwerk ausgeworfen wurde

  5. Der TCMS startet anschließend in einen "Pre Setup Wizard".

Schritt 4 – Pre Setup Wizard

Beim ersten Start eines neu installierten RangeeOS (auch TCMS) werden verschiedene Gerätedaten abgefragt:

  • Unit Type
  • Serialnumber

Diese Daten können frei gewählt werden und haben keinen Lizenztechnischen Hintergrund. Sie können später über die Kommbox des TCMS wieder ausgelesen werden.

Nach Eingabe der Daten versucht der TCMS automatisch eine Lizenz abzurufen und fährt anschließend automatisch herunter. Die Installation ist hiermit abgeschlossen.

 

Schritt 5 – Weiteres Vorgehen

Alle weiteren Details zur Verwendung des TCMS finden Sie in unserem TCMS-Handbuch.

Hinweis

Die Komplette Managementoberfläche des TCMS ist Webbasiert und kann mit jedem beliebigen Browser aus geöffnet werden.

Hierzu muss lediglich die Seite: https://%IP oder Hostname des TCMS%/tcms geöffnet werden

  
Rangee GmbH ©2021