FreeRDP - Verbindung zu einer Remote App einrichten (Windows Server 2012, 2016 oder 2019)

Last modified by Tobias Wintrich on 2021/11/12 12:51

Dieses HowTo wurde mit diesen Versionen erstellt und getestet:

Firmware Version x64 11.00-169
FreeRDP 2.4 x11 11.00 build 012


Serverumgebung

Bei unserer Testumgebung (Windows Server 2019) sind 2 Programme als RemoteApp freigegeben:
WorPad -> Alias: wordpad
Rechner -> Alias: win32calc

01-RemoteApp.png

FreeRDP Konfiguration

In den FreeRDP Vebrindungseinstellungen, haben Sie 3 Optionen wie Sie eine RemoteApp ansprechen können. Bei allen 3 Optionen muss auf Serverseite zunächst die entsprechende Anwendung für den RemoteApp Zugriff freigegeben werden.

Es wird der Modus mit des Typs "Shell" empfohlen. Unter Linux Systemen mit FreeRDP kann es bei Verwendung des Modus Alias oder Exe (beide werden in einem Seamless Modus ausgeführt) noch zu Problemen mit Fragementbildung und Bildschirmupdates kommen.

02-RemoteApp.png

Alle weiteren FreeRDP Optionen können wie bei einer "normalen" Verbindung konfiguriert werden.

Modus Alias

Im Modus "Alias" geben Sie in der Zeile "RemoteApp-Pfad/Alias/Shell" lediglich den Alias der Anwendung entsprechend der Serverkonfiguration vor. FreeRDP baut eine Verbindung zu der Anwendung im "Seemless" Modus her.

03-RemoteApp.png

Modus Exe

Im Modus "Exe" geben Sie in der Zeile "RemoteApp-Pfad/Alias/Shell" eine Anwendung (falls Nötig inkl. dem komplett Pfad) vor, die der Nutzer starten können soll. FreeRDP baut eine Verbindung zu der Anwendung im "Seemless" Modus her.

Pfadeingabe

Über FreeRDP darf der Pfad zu einem Programm kein ":" enthalten. Eingaben wie "C:\MeinProgramm.exe" funktionieren daher nicht.
Sie können jedoch einen Pfad in Form einer Umgebungsvariable übergeben. Statt "C:\MeinProgramm.exe" könnte man den Pfad über "%HOMEDRIVE%\MeinProgramm.exe" übergeben.

Anwendungen welche sich z.B.: im System32 Ordner befinden, können ohne angabe eines Pfades gestartet werden.

Beispieleingaben für den Modus Exe:

  • %ProgramFiles%\Windows NT\Accessories\wordpad.exe
  • notepad.exe
  • %ProgramFiles(x86)%\Microsoft\Edge\Application\msedge.exe

Das Ergebnis nach Verbindungsaufbau ist identisch zum Modus Alias.

Modus Shell - Empfohlen

Im Modus "Shell" wird die freigegebene Anwendung in eine eigene Sitzung vor einem komplett schwarzen Hintergrund gestartet. Statt des Windows Explorers wird innerhalb der Sitzung lediglich die Anwendung ausgeführt.

Die Anwendungs pfad kann hier auf 2 Arten definiert werden. Entweder über Angabe des kompletten Pfads wie im Modus "Exe" beschrieben oder über den Alias mit vorangestelltem "||".

Beispieleingaben für den Modus "Shell":

  • %ProgramFiles%\Windows NT\Accessories\wordpad.exe
  • notepad.exe
  • %ProgramFiles(x86)%\Microsoft\Edge\Application\msedge.exe
  • ||wordpad
  • ||win32calc

grafik.png

Tags: RDP FreeRDP
  
Rangee GmbH ©2021