Citrix bietet eine Optimierung für die Verwendung der Desktopversion von Microsoft Teams (1.2.00.31357 oder höher) in Citrix Virtual Apps and Desktops und der Citrix Workspace-App.

Hier wird Multimedia vom Endpunkt decodiert und lokal wiedergegeben.

Auf Serverseite wird kein spezieller Teams-Client benötigt!

In ica 20.12 können maximal 2, in ica 21.01 3 und in ica 21.03 alle der Optimierungsplugins parallel genutzt werden:

  • Zoom Media Plugin
  • Cisco Webex Teams Vdi
  • Cisco Webex Meetings VDI
  • Teams Optimierung (WebRTC)

Konfiguration auf Client Seite

ICA Channel aktivieren

Um die Teams Optimierung im Rangee OS zu aktivieren, muss unter  VERBINDUNGEN UND ANWENDUNGEN  →  ICA-KONFIGURATION  →  globale einstellungen der Haken "HDX WebRTC (für HDX Teams Optimierung)" gesetzt werden.

Bildschirm Teilen Funktion nutzbar machen (optional)

Hinweis

Ab ica 21.08 ist dieser Schritt nicht mehr erforderlich und auch nicht empfohlen. Das teilen des Bildschirms funktioniert auch ab dieser Version auch ohne aktivierte Komposition

Bis zur Version 21.06:

Zur Nutzung der "Bildschirm Teilen" Funktion benötigt die HDX Teams Optimierung zugriff auf einen lokalen Kompositionslayer. Wenn dieses Feature genutzt werden soll, kann ein Kompositor über  DESKTOP-KONFIGURATION  → "Komposition aktivieren" eingeschaltet werden.

Im Standard ist die Komposition im Rangee OS aus Performance Gründen deaktiviert. Durch aktivieren dieser Option auf schwächerer Hardware, kann es zu Performanceeinbußen auch außerhalb von Teams Sitzungen kommen.

Konfiguration Serverseite

Überprüfung der Funktionalität

Zur Überprüfung klicken Sie im Teams-Client in der Citrix-Sitzung auf Ihr Profilbild. Im Dropdown-Menü wählen Sie dann Info Version .

Steht dann im oberen Banner "Citrix HDX Optimiert", so ist die Funktion aktiv.

  
Rangee GmbH ©2021