Sind Lizenzen für den Client verfügbar, gibt es 3 verschiedene Arten wie der Client diese abrufen kann.

Aktivierungsserver zum Lizenzabruf

Aktivierungsserver: rangee.applicense.net
Port: 443
Website: https://rangee.applicense.net

Jedes Gerät erhält bei der ersten Inbetriebnahme mit Rangee Version 10 und höher automatisch eine 30 Tage Demolizenz, die eine uneingeschränkte Verwendung ermöglicht. Bei den Geräten die Rangee Linux OS bei Auslieferung vorinstalliert haben, sind die Lizenzen für den Betrieb enthalten. Sollte das nicht der Fall sein, wenden SIe sich an Ihren vertriebspartner.

Wenn ein Client keine gültige Lizenz besitzt, oder die für die Kommbox notwendige Lizenz innerhalb der nächsten 10 Tage abläuft, erhält der Benutzer einen Warnhinweis.

Dieser kann mit OK bestätigt und entfernt werden. Die bereits bestehenden Funktionen des Thin Clients stehen nach Ablauf der Lizenz weiterhin zur Verfügung.

Die Konfiguration in der Kommbox ist nur möglich, wenn eine gültige Lizenz vorhanden ist. Bei jedem Neustart kontrolleirt der Client die verfügbaren Lizenzen und ruft automatisch nach Option 1 und 2 eine neue Lizenz ab.

Der Thin Client kann neue Lizenzen über eine Online Aktivierung oder Offline Aktivierung (s.u.) erhalten.

Für die Online Aktivierung: 

Prüfen Sie, ob der Thin Client einen Internetzugriff hat:

Über die Kommbox können Sie einen Browser öffnen und eine öffentliche Webseite abrufen, z.B. google.de

Wenn das nicht erfolgreich ist, müssen Sie unter Anschlüsse -> Netzwerk -> Konfiguration der Netzwerkadapter kontrollieren, ob sie einen gültigen DNS oder Gateway eingetragen haben.

Wenn das der Fall ist, kann auch im Webbrowser die Webseite aufgerufen werden und die Lizenz abgerufen werden:

1. Direkte Online Aktivierung

Wenn der Client direkten Zugriff auf unseren Aktivierungsserver hat, kann ein manuelle Abruf über den Lizenzmanager durchgeführt werden.

  • Öffnen Sie den Lizenzmanager (bei Bereits lizenzierten Geräten über  INFORMATIONEN  →  LIZENZEN zu erreichen)
  • Öffnen Sie das Menü  LIZENZANFRAGE
  • (optional) Entfernen Sie den Haken bei "TCMS-Relay benutzen"
  • (optional) Tragen Sie einen Aktiverungsschlüssel ein
  • Betätigen Sie den Knopf  ONLINEAKTIVIERUNG

2. Aktivierung über TCMS-Relay

Info

Die Funktion wir von allen aktuellen TCMS Versionen ab diesem Softwarestand unterstützt:

  • Firmware 10.00 amd 64 build 050
  • TCMS 1.6 amd64  10.0 build 007

In diesem Modus benötigt der Thin Client keinen direkten Zugriff auf unseren Lizenzserver es reicht aus, wenn der TCMS Zugriff auf diesen hat. Die Lizenzanfragen werden hierbei an den TCMS gesendet und dieser leitet Sie zum Aktivierungsserver weiter

Durchführung eines manuellen Lizenzabrufs per TCMS-Relay:

  • Öffnen Sie den Lizenzmanager (bei bereits lizenzierten Geräten über  INFORMATIONEN  →  LIZENZEN zu erreichen)
  • Stellen Sie unter  TCMS (bei bereits lizenzierten Geräten über  REMOTE-ADMINISTRATION  →  TCMS-EINSTELLUNGEN zu erreichen) sicher, dass der Thin Client einen TCMS Server hinterlegt hat

  • Öffnen Sie das Menü  LIZENZANFRAGE
  • Stellen Sie sicher, dass der Haken bei "TCMS-Relay benutzen" gesetzt ist
  • (optional) Tragen Sie einen Aktiverungsschlüssel ein
  • Betätigen Sie den Knopf ONLINEAKTIVIERUNG

3. Offline Aktivierung

Ein Client lässt sich auch vollständig ohne Internet Zugang von TCMS und Thin Client aktivieren. Das nötige Vorgehen finden Sie hier beschrieben:

Allgemein - Rangee Lizenzen Offlineaktivierung

 
Rangee GmbH ©2022