Show last authors
1 (% class="box infomessage" %)
2 (((
3 Dies Anleitung gilt für alle Massenspeicher (USB-Sticks, USB Festplatten. USB-CDROM, USB-DVDROM...) sowie Smartphones mit iOS und Android und für Digitalkameras
4 )))
5
6 {{toc/}}
7
8 = 1. Weiterleitung von Speicherlaufwerken in eine ICA oder FreeRDP Verbindung =
9
10 == Globale Laufwerkseinstellungen ==
11
12 (% class="auto-cursor-target" %)
13 In der Kommbox unter {{status title="Peripherie"/}} → {{status title="Konfiguration von Laufwerkszuordnungen"/}} → {{status title="Globale Einstellungen"/}} folgendes einstellen:
14
15 (% style="list-style-type:square" %)
16 * Automatisches Einbinden von lokalen Laufwerken aktivieren
17 * Schreibzugriff für automatisch eingebundene Laufwerke (wenn gewünscht)
18
19 Klicken Sie im Anschluss auf {{status title="Übernehmen"/}}.
20
21 Die Laufwerke werden nun in das Thin Client System eingebunden und können in eine RDP oder ICA Sitzung weitergereicht werden.
22
23 {{lightbox image="kb1.png" group="1" title="Konfiguration der Zuordnung von Laufwerken"/}}
24
25 == Verbindungseinstellungen ==
26
27 Navigieren Sie nach {{status title="Verbindungen"/}} → {{status title="FreeRDP-Konfiguration"/}} → {{status title="Globale Einstellungen"/}}
28
29 Wählen Sie "Alle Laufwerke unter einem Buchstaben einbinden" und geben Sie einen beliebigen "Lauferksbuchstaben" an.
30
31 Für Speziallaufwerke (z.B. Apple iPad) können Sie einzelne Laufwerksbuchstaben vergeben. (siehe Punkt 2 und 3)
32
33 [[image:redirect_letter.png||height="277" width="517"]]
34
35
36 Wenn der Vorgang erfolgreich war, wird Ihnen ein Netzlaufwerk mit dem vorher angegebenen Laufwerksbuchstaben angezeigt.
37
38 {{lightbox image="kb3.png" group="1"/}}
39
40
41 = 2. Einbindung von Smartphones mit iOS und Android, die nicht als Massenspeichergeräte erkannt werden =
42
43 Bei Google Android und Apple iOS wird anstelle des Massenspeichermodus das MTP Protokoll verwendet.
44
45 In einer Remotedesktop Sitzung und Citrix Sitzung lassen sich über die Mapping-Funktion am Client angeschlossene Massenspeichergeräte in eine Sitzung einbinden.
46
47 Bei Smartphones wird der MTP Modus für die Datenkommunikation genutzt, sodass Daten nur mit einem MTP-fähigen Gerät ausgelesen werden können. Dieses ist bei Rangee Thin Clients möglich.
48
49 == Globale Laufwerkseinstellungen ==
50
51 Um Smartphones per MTP durchzureichen muss in der Kommbox unter {{status title="Peripherie"/}} → {{status title="Konfiguration von Laufwerkszuordnungen"/}} → {{status title="Globale Einstellungen"/}} die Option **MTP-Unterstützung **aktiviert werden.
52
53 {{lightbox image="kb4.png" title="Konfiguration der Zuordnung von Laufwerken" group="1"/}}
54
55 == Verbindungseinstellungen ==
56
57 Unter {{status title="Verbindungen & Anwendungen"/}} → {{status title="FreeRDP-Konfiguration"/}} → {{status title="Globale Einstellungen"/}} haben Sie die Möglichkeit jeweils eigene Laufwerksbuchstaben für spezielle Geräte wie Apple / Android Smartphones festzulegen.
58
59 {{lightbox image="kb5.png" title="Spezielle Laufwerke" group="1"/}}
60
61 = 3. Einbindung von Digitalkameras, die nicht als Massenspeichergeräte erkannt werden =
62
63 == Globale Laufwerkseinstellungen ==
64
65 Digitalkameras, die keinen Massenspeichermodus unterstützen, lassen sich über die Option "Kameraunterstützung" aktivieren.
66
67 Wählen Sie in der Kommbox unter {{status title="Peripherie"/}} → {{status title="Konfiguration von Laufwerkszuordnungen"/}} → {{status title="Globale Einstellungen"/}} die Option **Kameraunterstützung.**
68
69 Eine Digitalkamera wird automatisch mit eingebunden.
70
71 {{lightbox image="kb6.png" group="1" title="Einbindung von Digitalkameras"/}}
72
73 == Verbindungseinstellungen ==
74
75 Unter {{status title="Verbindungen & Anwendungen"/}} → {{status title="FreeRDP-Konfiguration"/}} → {{status title="Globale Einstellungen"/}} haben Sie die Möglichkeit einen Lauferksbuchstaben für die Kamera zu vergeben.
76
77 {{lightbox image="kb5.png" group="1"/}}
Rangee GmbH ©2021